Seminare

19.02.2018 | Mainz_Erbacher_Hof | 10:00 - 16:00

Behindertenhilfe – Aktuelle steuerliche und handelsrechtliche Entwicklungen vor dem Hintergrund des BTHG

Alle Seminare
Alle Leistungen
Steuerberatung
Alle Branchen
Behindertenhilfe
Seminare
Gemeinnützigkeit und Steuerrecht
 
20.02.2018 | Köln_Maternushaus | 09:30 - 17:00

Das neue Bauvertragsrecht 2018: Vertrag – Anordnung – Abnahme – Gewährleistung

Alle Seminare
Allgemeine Themen
Krankenhäuser
Alle Leistungen
Krankenhäuser
Alle Branchen
Wirtschaftsprüfung
Altenhilfe
Behindertenhilfe
Jugendhilfe
Kirchen
Weitere Non-Profit-Organisationen
Pflegeeinrichtungen, Verbände, Werkstätten
Seminare
Prüfungsnahe Beratung
Steuerberatung
Unternehmensberatung
Rechtsberatung
 
20.02.2018 | Mainz_Erbacher_Hof | 09:30 - 17:00

Krankenhäuser im Fokus von KV und Staatsanwaltschaft

Alle Seminare
Allgemeine Themen
Krankenhäuser
Alle Leistungen
Krankenhäuser
Alle Branchen
Wirtschaftsprüfung
Altenhilfe
Behindertenhilfe
Jugendhilfe
Kirchen
Weitere Non-Profit-Organisationen
Pflegeeinrichtungen, Verbände, Werkstätten
Seminare
Prüfungsnahe Beratung
Steuerberatung
Unternehmensberatung
Rechtsberatung
 

Solidaris Arbeitshilfe

Der Jahresabschluss sozialtätiger Unternehmen

Um die Mitglieder der Aufsichtsgremien bei ihrer Aufgabe zu unterstützen, die wirtschaftliche Lage und die künftige Entwicklung des Unternehmens anhand des Jahresabschlusses und der ergänzenden Darstellungen im Bericht des Abschlussprüfers einzuschätzen und zu beurteilen, haben wir vor 12 Jahren erstmals unsere Arbeitshilfe „Der Jahres-abschluss sozialtätiger Unternehmen – Grundlagen und Besonderheiten, Hinweise für Verantwortliche“ publiziert. Sie erörtert übersichtlich und praxisnah die wichtigsten Fakten rund um die Aufstellung, Prüfung und Analyse des Jahresabschlusses eines sozialtätigen Unternehmens. Dass die Nachfrage nach dieser Broschüre bis heute nicht nachgelassen hat, veranlasst uns, nunmehr die fünfte, aktualisierte Auflage zu publizieren, in welche die jüngsten Änderungen der Gesetzeslage, insbesondere durch das Bilanzrichtlinie­Umsetzungsgesetz (BilRUG), eingeflossen sind.